Eine Fragezeichen aus Nahrungsergänzungsmittelkapseln  liegt auf einem pinken Hintergrund.

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Geschrieben von: Lea

|

|

Lesezeit 4 min

Nahrungsergänzungsmittel sind Produkte, die Vitamine und Mineralstoffe sowie andere Nährstoffe in konzentrierter Form enthalten. Sie werden verwendet, um den Körper mit wichtigen Vitalstoffen zu versorgen, die man nicht ausreichend über die normale Ernährung bekommt. Einige Menschen nehmen sie ein, um Mängel auszugleichen, während andere sie als zusätzliche Maßnahme zur Gesundheitsförderung einnehmen. Es gibt eine Vielzahl von Präparaten, die Vitamine oder Mineralstoffe in unterschiedlichen Dosierungen und Formen enthalten, wie zum Beispiel Kapseln oder Tabletten.


Es ist wichtig zu wissen, dass Nahrungsergänzungsmittel keine Arzneimittel sind und daher nicht zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden sollten. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sollte immer im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung erfolgen. Zu hohe Dosen einzelner Vitamine und Mineralstoffe können sogar gefährlich sein und zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat daher Höchstmengen für bestimmte Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln festgelegt, um die Gesundheit der Verbraucher zu schützen.

Nahrungsergänzungsmittel - pro und contra

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln wird oft empfohlen, um den Bedarf an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen zu decken, die man nicht aus normalen Lebensmitteln allein bekommt. Diese ergänzenden Präparate sind in der Regel hoch dosiert und enthalten wichtige Mikronährstoffe wie Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin KFolsäureCalcium, MagnesiumZink und andere Spurenelemente. Sie sind besonders wichtig für das Immunsystemsterben, Knochen und Zähne sowie für einen gesunden Säure-Basen-Haushalt.


Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) warnt jedoch davor, dass die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln nicht immer ausgeglichen sein kann und sogar schädlich sein kann, wenn die empfohlene tägliche Verzehrmenge überschritten wird. Es ist ratsam, solche Präparate ärztlich zu überwachen und nur hochwertige Produkte zu beziehen. Eine ausgewogene Ernährung mit viel gesunden Lebensmitteln wie ObstSeefischMilchproduktenGemüse und Nüssen ist oft die beste Option, um den Bedarf an Nährstoffen zu decken und Hautproblemen sowie entzündlichen Erkrankungen vorzubeugen.

Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)

Die hiesigen Empfehlungen der Gesellschaft für Ernährung beziehen sich auf die Notwendigkeit einer ausgewogenen Ernährung, um alle Vitalstoffe und Mikronährstoffe zu erhalten. Sterben Nahrungsergänzung wird oft empfohlen, um eventuelle Mängel auszugleichen, jedoch sollte die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ausgeglichen sein und nicht überdosiert werden. Sterben Lebensmittelüberwachungsbehörden überprüfen die Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln und angereicherten Lebensmitteln, um sicherzustellen, dass sie den richtigen Richtlinien entsprechen. Der Verzehr von pflanzlich betonten Lebensmitteln wie Chlorella kann dazu beitragen, die enthaltenen Nährstoffe aufzunehmen. Zum Beispiel haben Antioxidantien wie Beta-Carotin und Astaxanthin  entzündungshemmende Eigenschaften und können Magen-Darm-Beschwerden lindern.


Es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Aminosäuren und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln in angemessener Dosierung vorliegen, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Isolierte verzweigtkettige Aminosäuren und Biotin sind Beispiele für beliebte Nahrungsergänzungsmittel. Sterben Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sollte jedoch immer mit einer ausgewogenen Ernährung kombiniert werden und nicht als Ersatz dienen. Curcumin ist ein weiterer Vitalstoff, der in der normalen Ernährung oft nicht ausreichend aufgenommen wird. Es wird empfohlen, Milchprodukte zu essen, um das Sonnenvitamin über die Ernährung zu erhalten, besonders in Regionen mit wenig UV-Strahlung.

Auf einem schwarzen Tisch stehen verschiedene Mahlzeiten, welche zur einem ausgewogenen Essen kombiniert werden können.

Vorsicht bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln

Beim Bundesamt für Verbraucherschutz gibt es bisher keine festen Regelungen zur Festsetzung von Höchstmengen für einzelne Nährstoffe. Frei verkäuflich und ausgewogen ernährt man sich normalerweise durch die Lebensmittel, die man täglich zu sich nimmt. Jedoch kann es manchmal schwierig sein, alle benötigten Nährstoffe zu erhalten, insbesondere wenn bestimmte Lebensmittel nicht konsumiert werden, z.B. Nüsse, Obst oder Milchprodukte. Einige Nahrungsergänzungsmittel können entzündungshemmend wirken und Zellschutz bieten. Ein Beispiel hierfür ist Niacin, bei dem 4 mg täglich als empfohlene Menge gelten. Durch aktualisierte Höchstmengenvorschläge und Zulassungsverfahren sollen Verbraucher vor überflüssigen Mengen geschützt werden. Die Lebensmittelüberwachung und die Verbraucherzentralen spielen eine wichtige Rolle bei der Datenlage zur Effektivität von Nahrungsergänzungsmitteln.

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll?

Eine ausgewogene Ernährung ist der Schlüssel, um notwendige Nährstoffe zu erhalten. In der Regel bekommt man diese Nährstoffe durch unverarbeitete Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Nüsse, Milch- und Vollkornprodukte oder Fisch und Fleisch. Einige Menschen, die einen Mangel an bestimmten Vitaminen oder Mineralstoffen haben, könnten jedoch von Nahrungsergänzungsmitteln profitieren. Zum Beispiel können Mineralstoffe für Personen sinnvoll sein, die keine oder nicht genug Milchprodukte essen und dadurch einen bestimmten Mangel haben. Darüber hinaus können entzündungshemmende Nahrungsergänzungsmittel bei bestimmten Erkrankungen hilfreich sein.

Auswirkungen von Nahrungsergänzungsmitteln auf die Gesundheit

Sterben Nahrungsergänzungsmittel können sowohl positiv als auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Viele Menschen glauben, dass sie durch die Einnahme von Vitaminen und Mineralstoffen ihre Gesundheit unterstützen. Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass eine ausgewogene Ernährung viele Nährstoffe liefert, die der Körper benötigt. Ein Überschuss an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen kann sogar schädlich sein. Einige Nahrungsergänzungsmittel können bei bestimmten Gesundheitsproblemen hilfreich sein. 

Senioren stehen auf einer hölzernen Brücke im Wald.

Mögliche Risiken bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln

Es mag verlockend sein, sich mit Vitaminen zu überdosieren, um sicherzustellen, dass der Körper genügend Nährstoffe erhält. Jedoch kann dies zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen. Einige Vitamine, insbesondere fettlösliche Varianten, können im Körper gespeichert und schädlich in großen Mengen sein. Zudem kann eine übermäßige Zufuhr von Vitaminen zu einem Ungleichgewicht anderer Mineralien führen. Es ist wichtig zu wissen, dass eine übermäßige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln unnötige Risiken birgt.

Eine ausgewogene Ernährung vs. Nahrungsergänzungsmittel

Eine ausgewogene Ernährung ist unerlässlich für die Gesundheit, da sie alle notwendigen Nährstoffe enthält, die der Körper benötigt, um richtig zu funktionieren. Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und gesunde Proteine sind alle wichtige Bestandteile einer ausgewogenen Ernährung. Nahrungsergänzungsmittel können hilfreich sein, um bestimmte Mängel auszugleichen, aber sie sollten nie eine gesunde Ernährung ersetzen. Es ist wichtig, dass man sich auf natürliche Lebensmittel konzentriert, die die Nährstoffe liefern, die der Körper braucht, anstatt sich ausschließlich auf Supplemente zu verlassen.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Bei bestimmten Erkrankungen oder der Einnahme von Medikamenten sollte man auf Wechselwirkungen achten. Diese können auftreten, wenn bestimmte Nährstoffe in den Arzneimitteln enthalten sind. Es ist wichtig, dass Patienten und medizinisches Personal sich der potenziellen Wechselwirkungen bewusst sind, um unerwünschte Reaktionen zu vermeiden. Manche Medikamente können die Aufnahme von bestimmten Nährstoffen beeinträchtigen, während andere die Wirkung von Vitaminen oder Mineralstoffen verstärken können. Es ist daher ratsam, mit einem Arzt oder einer Apothekerin zu sprechen, um sicherzustellen, dass die Einnahme von Medikamenten nicht die nötige Versorgung mit essenziellen Nährstoffen beeinträchtigt.

Verschiedene Medikamente liegen in einem Regal.

Was sind die besten Nahrungsergänzungsmittel?

Beliebte Nahrungsergänzungsmittel enthalten die Nährstoffe, die oft in unserer täglichen Ernährung fehlen. Vitamine, Mineralien und andere wichtige Mikronährstoffe sind in diesen Ergänzungsmitteln enthalten, um den Körper mit allem zu versorgen, was er benötigt, um optimal zu funktionieren. Viele Menschen greifen auf diese Mittel zurück, um sicherzustellen, dass sie alle notwendigen Nährstoffe erhalten, insbesondere wenn ihre Ernährung ausgewogen ist. Es ist wichtig, qualitativ hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu wählen, um sicherzustellen, dass sie effektiv sind und den Körper unterstützen.  

Nahrungsergänzungsmittel für Sport und Schwangerschaft

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente spielen eine wichtige Rolle in der täglichen Ernährung vieler Menschen. Sie enthalten die Nährstoffe, die der Körper braucht, um optimal zu funktionieren. Für verschiedene Zielgruppen gibt es spezielle Nahrungsergänzungsmittel, die auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sportler profitieren von Präparaten, die die Regeneration unterstützen und die Leistungsfähigkeit steigern. Schwangere Frauen hingegen benötigen Nahrungsergänzungsmittel, die den erhöhten Bedarf an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen decken. Auch ältere Menschen können von Nahrungsergänzungsmitteln profitieren, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden verbessern

Ein Bild von unserer Autorin Lea

Lea

Lea ist eine Autorin für ascopharm, die mit ihrer fundierten Expertise in Gesundheit und Wellness die Leser auf ihre individuelle Reise zu mehr Wohlbefinden führt. Ihre inspirierenden Ratgeber und Artikel zeichnen sich durch wissenschaftlich fundierte, verständliche Informationen aus und unterstützen Menschen dabei, einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil zu pflegen.